Das Möbel Shooting mit Lomio on location

By Roman Bracht,

Packshoots-Moebelfotografie-Lomio-Holz

Die Möbelstücke der Firma Lomio

lomio ist ein Unternehmen mit Sitz in Brühl/Rheinland, das 2017 gegründet wurde.

Bei lomio verbinden wir organische Oberflächen aus Blüten, Moos oder Heu mit sorgfältig ausgewählten Massivhölzern zu außergewöhnlichen Möbeln.

Alle Möbelstücke werden im Rheinland in Deutschland hergestellt, gründlich geprüft und erfüllen höchste handwerkliche Qualitätsstandards.

Wir engagieren uns für umfassend faire Bedingungen, sowohl intern als auch im Umgang mit Partnern und Kunden. lomio unterstützt gepa/fairtrade. Wir legen Wert auf kurze, transparente Lieferketten. Wir setzen auf persönlichen Kontakt im Direktvertrieb und arbeiten eng mit ausgewählten Fachhändlern, Innenarchitekten und Einrichtungsberatern zusammen.

Das Möbel Shooting mit Lomio on location

Vor Beginn des Fotoshootings wurde ein Plan entwickelt, bei dem man genau wusste, in welcher Reihenfolge die Möbelstücke fotografiert werden. Damit hatte man die nötige Effektivität, um in möglichst wenigen Shooting-Tagen viele Fotos zu produzieren.

making-of-moebelshooting-planung
Moebel-Fotoshooting on location

Die erstellten Fotos wurden direkt mit einem auf einen Laptop übertragen. Damit konnte der Kunde die Produktfotos direkt beurteilen.

Was ist zu beachten in der Möbelfotografie?

In der Möbelfotografie gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten, um Möbel optimal darzustellen. Hier sind einige Punkte, die beachtet werden sollten:

 

Vorbereitung und Logistik

Eine sorgfältige Vorbereitung und Planung sind entscheidend, um einen reibungslosen Ablauf des Shootings zu gewährleisten. Dies umfasst die Auswahl des geeigneten Ortes. Es kann eine Halle sein, in der man eine Requisite aufbaut oder ein Mietstudio. Die Organisation des Transports der Möbel und die Bereitstellung der erforderlichen Accessoires.

 

Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung ist von großer Bedeutung, um die Möbel optimal zu präsentieren. Es ist wichtig, Schatten zu minimieren und die Details und Texturen (ggf. Holzstrukturen) der Möbel deutlich sichtbar zu machen. Eine gleichmäßige Beleuchtung kann dabei helfen, ein professionelles Ergebnis zu erzielen.

 

Hintergrund und Aufnahmebereich

Der Hintergrund und der Aufnahmebereich sollten sorgfältig ausgewählt werden, um die Möbel in den Fokus zu rücken. Ein neutraler Hintergrund kann dabei helfen, von anderen Elementen abzulenken und die Möbel besser zur Geltung zu bringen.

 

Perspektive und Komposition

Die Wahl der Perspektive und die Komposition des Bildes sind wichtige gestalterische Entscheidungen. Es kann hilfreich sein, verschiedene Blickwinkel auszuprobieren, um die Möbel bestmöglich darzustellen. Die Möbel sollten dabei klar erkennbar und proportional dargestellt werden.

 

Details und Oberflächen

Bei der Möbelfotografie ist es wichtig, die Details und Oberflächen der Möbel deutlich sichtbar zu machen. Nahaufnahmen können dabei helfen, die feinen Details präzise einzufangen und die Qualität der Möbel zu betonen.

 

Bildbearbeitung

Gerade die Wiedergabe der Farben sind mit einem Colorchecker messbar und auf den Computer übertragen. Die Bildbearbeitung wird eingesetzt, um die Fotos zu optimieren. Dies kann das Anpassen von Helligkeit, Kontrast und Farben umfassen. Es ist wichtig, dass die Bearbeitung subtil bleibt und die Möbel realistisch wiedergibt.

Es ist zu beachten, dass dies nur einige wichtige Aspekte der Möbelfotografie sind und es noch weitere Faktoren geben kann, die berücksichtigt werden sollten.

Gerne berate ich Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch.

Lomio moebel-schrank innen